Helping Hands for Romanian Strays e.V.
Helping Hands for Romanian Strays e.V.

29.6.2018

 

Die nächsten Futterrationen sind gesichert und konnten Dank Eurer großartigen Unterstützung angeliefert werden. Wir bedanken uns herzlich bei allen Spendern, welche unsere Seelchen nicht vergessen.

 

25.6.2018

 

Wir bedanken uns bei allen Spendern die uns immer so fleißig unterstützen und wir dadurch die Rechnungen für die Behandlungen unserer Santuhalm-Hunde begleichen konnten. Hunde wurde geimpft, kastriert/sterilisiert und medizinisch behandelt. Damit wir immer ein Polster für die medizinische Versorgung haben, würden wir uns über weitere Hilfe freuen.

Sparkasse Karlsruhe Ettlingen
IBAN DE95 6605 0101 0108 1916 77
BIC KARSDE66XXX

Paypal: spenden@hhrs.eu

 

 

24.6.2018

 

Wichtige Mitteilung an unsere Spender!

Wir haben ein gutes Angebot bekommen, qualitativ besseres Futter für unsere Hunde zu beziehen. Umgerechnet, je nach Kurs und Abnahmenge würden wir bei unseren bisherigen bestellten Mengen von einer Tonne gesamt ca 100 euro mehr bezahlen. Das Futter ist nahrhafter, sättigt mehr und enthält Vitamine, Mineralstoffe sowie wichtige Bestandteile, welche die Hunde benötigen um gesund zu bleiben. Wenn genug Spenden eingehen um diese Summe aufzubringen und das Angebot nicht schwankt werden wir versuchen dieses Futter zu bestellen.
Denn:
gesunde Hunde sind ein muss um sie in ihr Zuhause reisen zu lassen
gesunde Hunde benötigen weniger tierärztliche Behandlung
gesunde Hunde haben mehr Chancen den Sheltetalltag zu überleben

Den genauen Preis werdet Ihr in unseren weiterhin geposteten Rechnungen nach Bestellung und Lieferung einsehen können.

Wir hoffen Ihr unterstützt uns weiter, damit wir zukünftig unseren bisherigen Kurs der Versorgung gewährleisten können und sagen vielen Dank

24.6.2018

 

Unsere Welpen werden langsam erwachsen und mussten in andere Zwinger umgesetzt werden. Liviu betägte sich als Zwingerbauer und schaffte somit ein neues Arial für unsere Jungspunde. Ilona die gute Fee des Hauses setzte diese im Rudel zusammen damit es vom Charakter passt und harmoniert. Damit keine Beissereien enstehen ist es wichtig, das man die Hunde kennt und unsere Ilona ist perfektioniert für diese Aufgabe, denn sie kennt jeden ihrer Hunde.
Wenn sie alt genug sind und bevor sie ihre Läufigkeit erreichen werden wir mit kastrieren beginnen. Denn wir brauchen im Tierschutz so einiges, nur keine Welpen auch wenn sie süss sind. Um weiteres Leid zu vermeiden ist die Kastration der Anfang und das Ende für nachhaltigen Tierschutz.
Vielen Dank Ilona und Liviu für alles was ihr für die Seelchen macht.

23.6.2018

 

Ursulina und Burcush hatten an diesem Wochenende die Chance sich auf die Reise zu ihren Familien zu machen. Wir bedanken uns herzlich bei ihren Adoptanten für das tolle zu Hause.

23.6.2018

 

Gestern haben wieder fleißig unsere Volontäre sowie freiwilligen Helfer im Shelter mit angepackt. Da manche dieser Helfer wie viele andere in der Woche berufstätig sind, ist eine Grundreinigung immer nur am Wochenende möglich. Leider sind für diese Arbeiten kaum Menschen zu finden, welche es gut und gerne tun. Es gab auch einige Neuzugänge, gefunden auf der Strasse sowie abgegeben im Shelter. Natürlich schauen wir nicht weg und daher fanden sie ein Plätzchen bei uns. Impfungen konnten Dank Eurer Unterstützung auch wieder vorgenommen werden und unsere Ramona konnte Futter bestellen. (Wir berichteten darüber schon). Wir bedanken uns herzlich bei allen Untersützern und sowie den tollen Menschen in Rumänien vor Ort, denn ohne sie gäbe es kein Santuhalm.

22.6.2018

 

Wir sagen lieben Dank an  Ramona  und ihre Spender für die nächste Futterlieferung. Die Seelchen werden sich freuen, wenn ihre Näpfe gefüllt sind. Wir benötigen wöchentlich ca 1000 kg Futter und hoffen, das Ihr uns weiter unterstützt. Es gibt ein Sprichwort: Hunger ist schlimmer als Heimweh und jeder der schon einmal Hunger hatte kann dies nachvollziehen. Das unsere Seelchen Sehnsucht haben nach einem Zuhause ist traurig aber hungern lassen wäre noch zusätzlich schlimm, denn sie haben sich ihr Leben nicht ausgesucht.
Bitte unterstützt uns weiter und wenn es nur eine Kleinigkeit ist.
Vielen Dank

21.6.2018

 

Auch unsere grossartige Bolbocica und die tolle Ellen durften zu ihren Familien ziehen. Vorbei ist die trostlose Zeit im Shelter, die Zeit der Hoffnungslosigkeit. Wir sagen herzlichen Dank an ihre Familien und an Sandra B. für die Vermittlungshilfe.

19.6.2018

 

Wir haben noch eine gute Nachricht. Unsere Gloria hat in Rumänien bei einer befreundeten Tierärztin ihr Zuhause gefunden. Da Gloria zur Rasse der sogenannten Listenhunde zählt darf sie nicht eingeführt werden. Somit war ihre Chance sehr gering den Shelter je zu verlassen. Doch oft kommt es anders als man denkt und ihr Leben hat ein glückliches Happy End genommen. Jetzt hoffen wir noch das unsere Bella eine Chance bekommt. Sie sitzt schon so lange im Shelter und hat keine Aussichten diesen je zu verlassen. Auch sie zählt zur Rasse der Listenhunde. Dabei ist sie eine so wundervolle Hündin.

17.6.2018

 

An diesem Wochenede haben sich erneut 4 bezaubernde Seelchen auf die Reise in ein besseres Leben gemacht. Fay, Old Boy Grimm, Peach sind zu ihren Familien gezogen und unsere Rada durfte auf eine Pflegestelle reisen. Wir bedanken uns herzlich bei den Adoptanten und unserer Pflegestelle für diese Chance.

16.6.2018

 

Unsere Puppys, Buddy, Ago, Caralina und Aduscha haben ihren Impfungen erhalten und wir sagen vielen Dank an die Spender für die Erstversorgung.

16.6.2018

 

Für unsere ältere Dame Ilona haben wir einen tollen Gnadenhof gefunden. Sie durfte heute umziehen und wird in ihrer neuen Altersresidenz ein sorgenloses Leben führen mit Seelchen in ihrem Alter. Toben, spielen, faulenzen mit ganz liebevoller Betreuung und wir hoffen noch auf viele, wunderschöne Jahre für sie.

15.6.2018

 

Wir bedanken uns ganz herzlich für 1200 Kilo Futter bei allen Spendern. Ohne Eure Hilfe könnten wir die Seelchen nicht versorgen.

13.6.201

 

Unsere Sarah hat es geschafft und ist heute zu ihrer neuen Familie gezogen. Dort darf sie Prinzessin sein und wird ein schönes Leben führen. Lange hat sie im Shelter auf diese Chance gewartet in eine Pflegestelle reisen zu dürfen, um ihr endgültiges Heim zu finden. Darum sind auch Pflegestellen so wichtig, denn manche Hunde haben so gut wie keine Anfragen, so auch unsere bezaubernde Sarah. Ihre Pflegestelle war ihr Schlüssel zum Glück. Wir bedanken uns recht herzlich bei ihrer neuen Familie D. und Julia ihrer Pflegemama für die wundervolle Betreuung.

5.6.2018

 

Unsere Tierärztin fand diese 4 Würmchen auf der Straße. Sie wurden einfach entsorgt weil die Mama eines Besitzerhundes wiedermal nicht kastriert wurde. Wir können es nicht verstehen, warum die Menschen ihre Hunde nicht zum kastrieren bringen. Wir bieten diesen Service kostenlos für die rumänische Bevölkerung an, doch kaum einer macht Gebrauch davon.

Wir sagen herzlichen Dank an die Spender für die Erstversorgung und Namensgebung.

Sparkasse Karlsruhe Ettlingen
IBAN DE95 6605 0101 0108 1916 77
BIC KARSDE66XXX
Paypal: spenden@hhrs.eu

4.6.2018

 

Wir bedanken uns wieder einmal recht herzlich bei unseren Spendern für 1200 kg Futter und hoffen das Ihr uns weiter unterstützt. Danke das Ihr unsere Seelchen nicht im Stich lasst.

3.6.2018

 

An diesem Wochenende machten sich wieder 5 Seelchen auf die Reise. Gipsy, Mira und Carry durften in ein Zuhause ziehen. Ilona sowie  Tinkerbell zogen auf ihre Pfelgestellen. Wir bedanken und bei ihren Adoptanten, Pflegestellen und den Spendern der Ausreiseköfferchen.

29.5.2018

 

Wir bedanken uns recht herzlich bei Ramona und ihren Spendern für 1100 kg Futter und 20 kg Welpenfutter.

27.5.2018

 

Unsere Aktion *für die Santuhalmseelchen* wurde erfolgreich gemeistert.
Dank Eurer Unterstützung war unsere Motivation ins Ziel zu kommen groß.
Es sind 570 Euro zusammen gekommen für den Santuhalm Shelter.
Ein rießen Dankeschööööööön an jeden einzelnen.
Nur mit Eurer Hilfe konnten wir so viel erreichen.
Ein großes Dankeschön geht auch an unsere beiden Läufer Nicole und Candy, welche sich bei diesen Temperaturen einer Strecke von 12 km stellten. Patrick ist leider krankheitsbedingt ausgefallen, ihm wünschen wir vor allem gute Besserung.

26.5.2018

 

Marley hat sich auf die Reise nach Frankreich gemacht. Wir sagen herzlichen Dank an seine Familie, Ramona und Ilona.

21.5.2018

 

Auch unsere Faith hatte das Glück und durfte an fiesem Wochenende den Shelter verlassen. Wir sagen herzlichen Dank an Sandra B. für diese Chance.

18.5.2018

 

Wir sagen herzlichen Dank Wendy E. welche mit einem LKW voller Futterspenden verschiedene Shelter beliefert. Wir freuen uns, das der Santuhalmshelter dabei sein durfte.

17.5.2018

 

Wir sagen herzlichen Dank an Olli H. und seine Spender für 1200 kg Futter.

12.5.2018

 

An diesem Wochenende durften wieder 4 unserer Hunde ausreisen. Shadow, Samira und Mabou haben ein Zuhause bei ihren Familien gefunden. Patrocle durfte auf eine Pflegestelle ziehen und wir hoffen, das er dort schnell seine Familie findet. Wir sagen herzlichen Dank an alle für diese Chance.

10.5.2018

 

Felice und Felix wurden von ihrere Pflegestelle adoptiert. Wenn beide bereit sind zur Vermittlung werden sie sicher ein tolles Zuhause finden. Wir wünschen unseren Beiden besonderen Seelchen viel Glück und viel Sonne auf ihren Wegen und hoffen auf das ein oder andere Feedback.

9.5.2018

 

Wir sagen herzlichen Dank an Ramona und ihre Spender für 1000 kg Futter und 20 kg Welpenfutter.

6.5.2018

 

Unser Ian durfte heute seine Reise in sein neues Zuhause antreten. Lange hat er auf diesen Moment gewartet, doch nun war es soweit. Wir sagen herzlichen Dank an Familie S. für diese Chance und an seine ehemalige Pflegemama.

28.4.2018

 

Unser Team ist aus dem Santuhalmshelter zurück gekehrt. Es war eine arbeitsreiche, anstrengende und emotionale Woche für alle. Die vorgenommenen Ziele wurden alle erreicht und wir konnten mit einem vorerst guten Gefühl alles geschafft zu haben den Shelter verlassen. Natürlich blieb die Hoffnung wieder im Gepäck, das möglichst viele ein zu Hause oder eine vorübergehende Pflegestelle ergattern können. Unsere Unterstützung vor Ort in Form von Spenden, Dachbau, Entwurmung, Parasitenbekämpfung, Fotos/Videos für die Vermittlungsseite und Versorgung ist nur ein Tropfen, denn aufhalten können wir dieses Leben nicht, wir können nur helfen. Wir bedanken uns von ganzen Herzen bei allen die mitgewirkt haben, Spender, Helfer in dieser Woche und den Volontären vor Ort. Ohne diese gute Zusammenarbeit wäre dies alles nicht möglich. Wir wünschen uns für unsere Seelchen, das noch mehr Menschen Anteil an diesem Projekt nehmen um somit weitere Hilfe für die Zukunft zu sichern. Sei es in Form einer Futterpatenschaft, Teilung unserer Vermittlungsseite, Pflegestellen, und Helfer vor Ort, alles ist Unterstützung für die Hunde. Viele haben es schon geschafft und ihre Familien gefunden. Lasst uns weiter gemeinsam welche sich nicht selbst helfen können unterstützen.

Euere HHRS Team

 

7.4.2018

 

Unsere Manu ist von ihrer Pflegestelle ausgezogen und hat eine ganz tolle Familie gefunden. Wir sagen herzlichen Dank an die Adoptanten und an ihre ehemalige Pflegemama.

5.4.2018

 

Wir sagen herzlichen Dank an den rumänischen Verein Natura und Ramona für 1100 kg Futter.

1.4.2018

 

An diesem Wochenende durfte unsere Rona auf ihre Pflegestelle im Extertal reisen. Wir sagen herzlichen Dank an die Pflegestelle für die Chance auf ein besseres Leben.

 

30.3.2018

 

Wir möchten uns erneut bei allen Spendern für 1200 kg Futter bedanken, welches heute angeliefert werden konnte.

 

24.3.2018

 

Wir haben durch gute Kontakte die Möglichkeit bekommen 250 Spot On`s für je 1,00 Euro zu bekommen, wofür wir uns recht herzlich bedanken. Spot On hilft den Hunden frei von Ungeziefer zu werden. Da wir uns schnell entscheiden mussten, haben wir zugesagt und die Spot On`s per Überweisung beglichen. So ein Angebot konnten wir uns nicht entgehen lassen. Wir bedanken uns bei allen Spendern, denn wir konnten die Rechnung von ca 250 euro begleichen.

 

21.3.2018

 

Wir bedanken uns herzlich bei Ramona unserer Volontärin sowie ihren Spendern für 1100 kg Futter und 20 kg Futter für die Welpen.

 

19.3.2018

 

An diesem Wochenende haben es wieder 4 Seelchen geschafft und konnten einen Patz auf unseren Pflegestellen ergattern. Für Rexi, Ian, Sarah und Ursulet kann nun ein neues Leben beginnen. Wir sagen herzlichen Dank für diese Chance und bedanken uns auch bei den Spendern der Ausreiseköfferchen.

 

13.3.2018

 

Wie sagen herzlichen Dank an unsere Spender für 1200 kg Futter, welches heute angeliefert werden konnte.

 

5.3.2018

 

Ramona konnte heute Dank einiger Spender Futter bestellen. Herzlichen Dank an Corina Laun und Nala für 20 kilo Welpenfutter sowie 1100 kg für unsere erwachsenen Seelchen. Danke Cristina und Freunde, Ilona, Liviu und Ramona fürs helfen.

 

6.3.2018

 

Wir haben die Rechnung der Müllentsorgung beglichen. Da Ramona in Rumänien das Geld privat vorgestreckt hat, haben wir die Summe dann an sie überwiesen. Leider haben wir nicht den vollen Betrag nach unserem Aufruf bekommen. Das finden wir etwas schade, denn wir mussten einen Teil der Summe aus den Reserven nehmen, welches nun wieder an medizinischem oder Futter fehlt. Doch auch eine Müll und Kotbeseitigung ist aus hygienischen Gründen wichtig bei so vielen Hunden.

 

4.3.2018

 

Unser Frame hat sich auf die Reise in ein besseres Leben gemacht und ist gut bei seiner neuen Familie angekommen. Er erkundet bereits mit Liebe seine neue Umgebung, hat schon Essen gemopst und die Spüle in der Küche fand er auch sehr interessant. Frei nach dem Motto, das Leben kann beginnen. Wir sagen herzlichen Dank an seine neue Familie und wünschen ihm ein tolles Hundeleben.

 

2.3.2018

 

Gestern gab es wieder Besuch von freiwilligen Helfern im Santuhalmshelter. Mit 800 kg Futter im Gepäck und jeder Menge Unterstützung, um vor Ort zu helfen, sagen wir herzlichen Dank an alle im Namen der Seelchen. Weiterhin konnten wir Müll entsorgen lassen. Damit wir die Rechnung für 200 euro begleichen können hoffen wir, das Ihr uns unterstützt!

 

1.3.2018

 

Liebe Spender und Unterstützer, wir haben heute eine gute und eine schlechte Nachricht. Zuerst die gute: Zwei unserer Puppies, Django und Finnis wurden vermittelt. Nun die schlechte: Nelly, Lotta und Hermann haben es leider nicht geschafft.

25.2.2018

 

Unsere ältere Lady Luzie ist heute in ihr Hause gezogen. Wir bedanken uns herzlich bei Ihrer neuen Familie für diese Chanceund wünschen ein tolles Leben.

19.2.2018

 

Wir sagen Danke an die Unterstützer, welche geholfen haben, dass die gefundenen Welpen geimpft werden konnten.

Hier finden Sie uns

Helping Hands for Romanian Strays e.V.
Heidestr. 34
45659 Recklinghausen

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter:

 

023619794388

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Helping Hands for Romanian Strays e.V.