Helping Hands for Romanian Strays e.V.
Helping Hands for Romanian Strays e.V.

 

 

 

29.5.2017

Update:

 

Unsere kleine, gerettete Familie wurde medizinisch versorgt. Die Welpen wurden entwurmt und geimpft. Auch die Hunde von einem Nachbarn unserer Pflegestelle in Rumänein wurden medizinisch versorgt. Wir danken für die Unterstützung und würden uns über weitere Hilfe sehr freuen!

 

 

 

 

 

4.5.2017

 

Wir bedanken uns bei allen Spendern für Ihre Unterstützung. Mit Eurer Hilfe konnten die Neuankömmlinge nachgeimpft werden.

 

 

26.4.2017

 

Wir sagen vielen Dank an die Spender für 1200 kg Futter. Ohne Euch wäre dies alles nicht möglich.

 

 

13.4.2017

 

Heute wurde das Futter, gesamt 1200 kg aus der Osteraktion angeliefert. Wir sagen nochmals vielen Dank an alle Spender unserer Aktion.

 

 

12.4.2017

 

Wir haben es geschafft. Dank Eurer Hilfe kamen bei unserer Osteraktion 600 Eier zusammen. Nun können wir Futter für unsere Seelchen über die Feiertage bestellen. Wir sagen vielen, vielen Dank für Eure Unterstützung.

 

 

2.4.2017

 

Heute haben wir keine guten Nachrichten. Unser klein Nero ist leider von uns gegangen. Wir sind untröstlich und haben gehofft, ihm nach seiner Genesung in ein tolles zu Hause vermitteln zu können.

 

 

30.3.2017

 

Wir sagen vielen Dank an die Spender für die Behandlung von Nero. Derzeit geht es ihm wieder schlechter und wir hoffen das er es schafft durchzuhalten. Der Aufprall des Autos war so schwer das jetzt auch noch innere Blutungen bekommen hat. Aber er kämpft der kleine Mann und es wird alles versucht.

 

 

28.3.2017

 

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Lieferung von 1200 kg Futter.
Damit wir die nächste Futterlieferung sichern können benötigen wir weiter Eure Hilfe!

 

25.3.2017

 

Nero wurde von unserer Tierärztin Cris auf der Strasse gefunden. Angefahren und hilflos liegend nahm sie ihn mit. Er war an den Hinterbeinchen gelähmt und hatte sich bereits aufgegeben. Dank der guten Führsorge konnte sich Nero prima erholen und die Lähmungserscheinungen gehen langsam zurück. Die Schwellung,welche auf das Rückenmark drückte wurde erfolgreich behandelt und Nero beginnt wieder zu laufen. Zwar etwas zaghaft aber immerhin eine sehr gute Nachricht.
Wir würden uns über eine Spende freuen, damit wir die weiteren Behandlungskosten sowie schon angefallende Rechnungen begleichen können!

 

22.3.2017

 

Letztes Wochenende hat sich unsere treue Helferin Marie auf den Weg nach Rumänien in den Santuhalmshelter gemacht um Spenden abzugeben und ihren Liebling Lara abzuholen. Lara ist neben Maggy und Heidi der 3te Hund, welche ein wundervolles zu Hause bei Marie und Ihrer Familie gefunden haben. Wir sagen vielen Dank, das sie den weiten Weg auf sich genommen hat um zu helfen.

 

21.3.2017

 

Die Dächer für die neuen Zwinger wurden gestern angebracht. Nun dürfen die Seelchen wieder in ihre Zwinger einziehen. Ab heute sind sie vor Wind, Regen, Schnee und Sonne geschützt. Wir sagen vielen Dank an die Sponsoren.

 

20.3.2017

 

Ein kleiner Einblick mit aktuellen Bildern.

 

19.3.2017

 

Gestern konnten die Mama mit ihren 2 Babys, welche auf der Strasse gefundenen wurden und in einer rumänischen Pflegestelle leben nachgeimpft werden, entwurmt und gegen Flöhe erneut behandelt. Wir sagen vielen dank an die Spender.

 

18.3.2017

 

Wir sagen vielen Dank für die Spende von 1000 euro an die BB Bank in Kombination mit der Filiale Esslingen und der Filiale Köln-Lindental. Heute wurden davon 2 neue Zwinger für die Hunde im Santuhalmshelter aufgestellt. Die nächsten Tage wird das Dach noch angebracht. Die nächsten Seelchen die nicht mehr im Matsch bei Regen und Schnee stehen müssen und im Sommer vor der Sonne geschützt sind.

 

16.3.2017

 

Wir sagen vielen Dank an die Spender, die es uns ermöglicht haben heute 1200 kg Futter anliefern zu lassen.
Damit wir weiter unterstützen können benötigen wir jeden Euro! Über 600 Hunde warten auf Versorgung und wir hoffen Ihr lasst sie nicht im Stich!

 

14.3.2017

 

Erinnert Ihr Euch noch an die Welpen die im Kanal gefunden wurden? Sie wurden von einer Organisation übernommen und dürfen wenn sie gross genug sind ihre Reise zu ihren Familien nach Frankreich antreten. Wir freuen uns sehr, denn im Shelter hätten sie kaum eine Chance gehabt als Winzlinge.

 

7.3.2017

 

Wir sagen vielen Dank an die Spender der Kastrationen. Es konnten Dank Euch 4 Hunde und 5 Katzen kastriert werden.

 

3.3.2017

 

Auch diese Mama wurde von einer unserer Pflegestellen auf der Strasse gefunden und gerettet. Heute wurden alle geimpft. Wer würde uns helfen damit die Impfungen bezahlt werden können? Die erste Impfung für Welpen kostet 11 euro, für die Mama 17 euro.

 

28.2.2017

 

Heute konnten wir die 2 Welpen die im Kanalloch gefunden wurden erneut impfen lassen. Vielen Dank an die Spender für Eure Hilfe. Leider sind es die einzigen die überlebt haben.

 

27.2.2017

 

Heute konnten Dank einiger Spender wieder 1200 kg Futter geliefert werden. Wir sagen vielen Dank für Eure Unterstützung.

 

20.2.2017

 

Wir bedanken uns bei allen Spendern für 1200 kg Futter, welches am Freitag geliefert werden konnte.

 

19.2.2017

 

Mit diesem Foto, wo man denken könnte die Hundis haben Spass am Schnee, Spass am Leben möchten wir Euch mitteilen, das sich der Winter noch nicht verabschiedet hat. Der Schein, ein paar aufhellende Tage der letztenWoche  trügt, denn  es ist heute Nacht erneut Schnee gefallen und viele Hunde haben leider noch kein Dach über dem Kopf. Man merkt es ihnen nicht an, denn sie sind dankbar für das bisschen was sie haben, dankbar gerettet zu sein . Ein kurzes Spiel im Schnee, vielleicht auch mal ein bisschen toben ausserhalb des Zwingers lässt leider nicht auf Dauer die Not vergessen. Die Nächte sind immernoch sehr kalt und es ist jeden Tag ein Kampf ums Überleben. Um die Lebensbedingungen weiterhin verbessern zu können sind sie auf jede Hilfe angewiesen und wir hoffen auf weitere Unterstützung durch Euch!

 

6.2.2017

 

Wir sagen DANKE an die Spender der Futterlieferung für 1200 kg.

Nur durch Eure Hilfe können wir die Bäuchlein der Hunde füllen und eine regelmäßige Futterlieferung gewährleisten.

 

3.2.2017

 

Erinnert Ihr Euch noch an die Welpen die mit ihrer Mama in dem Kanalloch gefunden wurden? Leider haben es nur 3 geschafft. Die anderen waren zu schwach und ihr Körper nicht widerstandsfähig genug.

 

26.1.2017

 

Kennt Ihr noch Rexi? Er wurde von Cris unserer Tierärztin mit einem total verletzten Auge und in körperlich schlechtem Zustand gefunden. Er wurde damals gleich operiert und hat sich prächtig erholt. Das Auge konnte leider nicht gerettet werden aber er hat ein zu Hause in Frankreich gefunden. Wir freuen uns mit dem kleinen und sagen Danke an die Adoptanten.

 

 

 

20.1.2017

 

Wir sagen großen Dank an die Spender für 1200 kg Futter, welches heute angeliefert wurde.

 

 

 

18.1.2017

Heute wurden alle 8 Welpen, 3 Jungs und 5 Mädchen und ihre Mama geimpft und entwurmt. Wir sagen vielen Dank für die ersten Spendeneingänge.

 

 

 

 

 

Wer kann uns helfen?
 
Diese Mama mit ihren 8 Puppys wurden am Montag den 16.1.2017  in der Nähe von Orastie gefunden. Sie wurden heute von unserer Tierärtzin Cris in Sicherheit gebracht. Damit wir die kleinen und die Mama impfen können benötigen wir Eure Hilfe! Die erste Impfung für Welpen kostet 11 euro, für die Mama 17 euro. Wer würde uns helfen, damit wir alle 9 impfen können?
 
HHRS e.V....
Sparkasse Karlsruhe Ettlingen
IBAN DE95 6605 0101 0108 1916 77
BIC KARSDE66XXX
Paypal: spenden@hhrs.eu

 

 

 

14.1.2017

 

Es konnten Dank einiger Spender 500 kg Trockenfutter und 10 kg Welpenfutter geliefert werden. Leider wird es nicht mal eine Woche reichen. Wir hätten gerne mehr bestellt aber wie Ihr wisst ist die Futterkasse leer. Darum bitten wir um Hilfe, Hilfe für die Hunde damit sie nicht hungern müssen! Wir sagen vielen Dank.

 

 

 

14.1.2017

 

Bitte helft, damit wir helfen können! Wir benötigen dringend Futtergeld, damit die Seelchen nicht hungern müssen! Der Wintereinbruch ist hart mit Temperaturen im zweistelligen Minusbereich, viele frieren und werden es vielleicht gar nicht schaffen. Es muss die Futterlieferung gewährleistet werden, damit die Hunde nicht hungern müssen und noch mehr abbauen. Bitte lasst sie nicht im Stich! Ein Sack Futter kostet 6 euro.

Wir sagen Danke für Eure Hilfe.

 

 

 

31.12.2016

 

Das Jahr 2016 neigte sich dem Ende. Es war nicht alles schlecht, es gab auch schöne Momente. Wir möchten mit einem kleinem Auszug der vermittelten Seelchen, welche es im Jahr 2016 geschafft haben Euch allen einen guten Start ins neue Jahr 2017 wünschen und bedanken uns nochmals für Eure Hilfe und Unterstützung. Lasst uns auch im neuen Jahr zusammen was manchmal UNMÖGLICH scheint, MÖGLICH machen!
Euer Santuhalmteam

 

 

 

Bild könnte enthalten: Hund

27.12.2016

Kalenderaktion 2016

 

Wir haben aus unserer großen Kalenderaktion noch 11 Stück übrig, welche den Besitzer wechseln möchten. Damit wir die Aktion abschließen können hoffen wir noch auf die restlichen Abnehmer. Kalender noch schnell bestellen und etwas gutes tun! Bitte sendet uns eine Mail unter santuhalmhunde@gmx.de!

 

 

 

23.12.2016

 

Die letzte Runde aus unserer Weihnachtsaktion in diesem Jahr wurde geschafft !

Dank Eurer großartigen Hilfe konnten wieder 1200 KG Futter angeliefert werden. Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Spendern, welche bei dieser Aktion so hilfreich unterstützt haben. Wir wünsche Euch ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2017.


 

 

6.12.16

 

Wir sagen vielen Dank an die Spender des Futtertrucks für die zweite und dritte Weihnachtswoche aus unserer Weihnachtsaktion.

Wir hoffen, das uns in der letzten Weihnachtswoche wieder so viele, tolle, tierliebe Menschen unterstützen!

 

 

Wir sagen vielen Dank an die Spender des Futtertrucks für die erste Weihnachtswoche aus unserer Weihnachtsaktion. Es konnten auf Grund der grossen Abnahmemenge der Preis neu verhandelt werden und wir haben somit 1300 kg Futter bestellen können.

Wir hoffen, das uns in der 2ten Weihnachtswoche wieder so viele, tolle, tierliebe Menschen unterstützen!

 

4.12.2016

 

Es konnten im Dezember 2016  Dank Eurer Unterstützung wieder einige Hunde kastriert werden.
Wir sagen vielen Dank an die Spender der Kastrationen

 

 

Unsere Tierärztin Cris Lici hat diesen ca. 1,5 Jahre alten Hund Rexi auf der Straße in Orastie gefunden. Was dieser armen Seele passiert ist, können wir nur erahnen. Cris hat den jungen Rüden kastriert und das Auge entfernt.

Damit wir die Behandlungskosten bezahlen können, sind wir auf jeden Cent angewiesen. Helft bitte helfen, damit wir weiter den Fellnasen helfen können!

 

HHRS

IBAN: DE 95 6605 0101 0108 1916 77

BIC: KARSDE 66XXX

Verwendungszweck: medical

Paypal: spenden@hhrs.eu

 

18.11.2016

 

Da sich im laufe der letzten Monate einiges an Müll angesammelt hat, haben wir angefangen den Müll zu entsorgen. Die erste LKW-Ladung mit 9 Tonnen wurde bereits weg transportiert.  Anbei erhalten Ihr die Rechnung für die erste Abholung. 1697,65 Lei = 375,99 €
Damit wir den Platz aber komplett frei bekommen, brauchen wir Eure Hilfe in Form von einer Geldspende
Wir danken Euch

HHRS e.V. 
Sparkasse Karlsruhe Ettlingen
IBAN DE95 6605 0101 0108 1916 77
BIC KARSDE66XXX
-Müll- 
Paypal: spenden@hhrs.eu

 
 
Futterpaten, Unterstützer und Spender gesucht! Wir benötigen alle 8 Tage 100 Säcke Futter für die Fellnasen im Santuhalm-Shelter. Ein Futtersack kostet 6 Euro. Auch in Rumänien wird es kälter und die Hunde brauchen dementsprechend mehr Energie um den Körper zu wärmen. Dazu kommen noch Neuzugänge, die mehr Futter benötigen, da sie teilweise unterernährt sind. Auch die Welpenflut hat noch nicht nachgelassen. Somit wird auch Welpenfutter benötigt. Wir beziehen das Futter direkt aus Deva (Andi-Shop). Das bedeutet.... kurze Lieferzeit und gleichbleibendes Futter.
Dank Eurer Hilfe konnte Futter geliefert werden.
Kostenpunkt: 2699,64 Lei = 600,03 Euro.
Ob ein, zwei oder drei gespendete Säcke...... jede Spende hilft, das die Hunde nicht hungern müssen. 

Dank der viele lieben Unterstüzer, konnte die erste Ladung Stroh geliefert werden. Mit dem Stroh kann ein warmer Schlafplatz geschaffen werden. Denn auch in Rumänien sind die Nächte jetzt kalt. Wir würden uns freuen, wenn weiterhin für Stroh gespendet wird. 

Unsere Hunde sind Anfang September 2016  im Tierschutzzentrum Gelnhausen angekommen.

Wir sagen Danke an alle Spender der Ausreisetickets. Nur mit Eurer Hilfe, konnten unsere Fellnasen ihre Reise ins Glück antreten. Für Sonja kam unsere kleine Paloma mit. 

Unsere Hunde sind Anfang Juli 2016  im Tierschutzzentrum Merseburg gut angekommen.

Wir sagen Danke an alle Spender der Ausreisetickets. Nur mit Eurer Hilfe, konnten unsere Fellnasen ihre Reise ins Glück antreten.

Danke Eurer tollen Unterstützung und der Spende von Bosch-Tiernahrung, konnten wieder Hunde und auch Straßenkatzen kastriert werden. Nur durch diese Methode können wir die Masse an Welpen stoppen.

Jede höhe an Spende hilft uns, das die Fellnasen nicht nur kastriert sondern auch medizinisch versorgt werden können.

Die Zwinger sind fertig gestellt. Jetzt können die Hunde, die vorher in einem Matschloch ausharren mussten, in eine vernünftige Behausung umziehen. Keine Nässe mehr von oben und kein Schlamm.

Wir bedanken uns bei allen, die dabei mitgewirkt haben. Da wir natürlich gerne noch weitere Zwinger erneuern möchten, hoffen wir weiterhin auf Eure Unterstützung 

Spendenkonto: Sparkasse Karlsruhe-Ettlingen

- IBAN DE95 6605 0101 0108 1916 77 - 

 BIC KARSDE66XXX

- Paypal: spenden@hhrs.eu

Hier finden Sie uns

Helping Hands for Romanian Strays e.V.
Heidestr. 34
45659 Recklinghausen

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter:

 

023619794388

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Helping Hands for Romanian Strays e.V.